Diese Website verwendet Cookies um Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu. mehr erfahren

Holy Fashion Group

Mode lebt von Marken – das gilt auch für die Holy Fashion Group. Sie führt die Labels Strellson, Windsor und Joop! und hält die Europa-Lizenz der US-Marke Tommy Hilfiger Tailored. Bis 2007 war das IT-Management auf zwei Standorte verteilt – heute läuft es zentral am Hauptsitz im schweizerischen Kreuzlingen. Dafür benötigte das Unternehmen eine Lösung, die alle Daten unternehmensübergreifend verknüpfen und nach individuellen Vorgaben darstellen kann.

Success-Story-Video
Ziele
  • Zentrale IT-Steuerung von zwei auf einen Standort verlagern
  • Unternehmensmarken stufenweise an neue Lösungen anpassen
  • Prozessorientierte Konzeption der Systemlandschaft entwickeln
  • Teillösungen in einheitliche IT-Umgebung integrieren
  • Informationen für unterschiedliche Unternehmensebenen aufbereiten
  • Individuelle Kennzahlen ermitteln
Lösung
  • Datenbasis vereinheitlichen und kanalisieren
  • Mithilfe einer Abfragematrix Daten verschiedener Anwendungen zusammenführen
Ergebnis
  • Auswertung pro Fachabteilung mit spezifischen Parameter
  • Einheitliche Darstellung und Interpretation von Kennzahlen
Story als pdf

Deutsch

Weitere Themen für Sie: